Ein Überblick über einige unserer Projekte

Einige unserer Projekte aus den Bereichen Steinschlagschutzbauten, Baugruben- und Böschungssicherungen, Grundbau sowie Sicherheitskoordinierungen

Projektliste

Unsere aktuellsten Projekte

Klausen - Steinschlagschutzbauten unterhalb des Klosters Säben 2019

Geologische Studie zur Ermittlung der Steinschlaggefahr unterhalb des Klosters Säben sowie Projekt und Sicherheitskoordinierung für die definerten Steinschalgsicherungen.

Jahr: 2019
Auftraggeber: Amt für Geologie und Baustoffprüfung

Kiens - Steinschlagsicherung oberhalb Wohngebäude 2019

Im Auftrag der Gemeinde Kiens wurde ein Projekt zur Errichtung von Steinschlagschutzbauten oberhalb von 3 Wohngebäude in St. Sigmund erarbeitet. Folgende Leistungen wurden erbarcht:
- Projektierung der Sicherungsmaßnahmen
- Geologische Bauaufsicht
- Sicherheitskoordinierung während der Bauausführung

Jahr: 2019
Auftraggeber: Gemeinde Kiens

Waidbruck - Steinschlagsicherungen oberhalb des Dorfkerns 2019

Projekt, Bauleitung und Sicherheitskoordinierung für Steinschlagsicherungen (Steinschlagschutzzaun sowie lokale Eingriffe) oberhalb des Dorfkerns von Waidbruck.

Jahr: 2019
Auftraggeber: Gemeinde Waidbruck

Klausen - Steinschlagsicherung Kapuzinerhügel 2019

Vorprojekt zur Definition der notwendigen Schutzmaßnahmen zur Reduzierung der Steinschlaggefahr beim Kapuzinerhügel.

Jahr: 2019
Auftraggeber: Gemeinde Klausen

St. Ulrich - Neubau Almhütte 2018

Geologischer, seismischer und geotechnischer Bericht zum Neubau einer Almhütte in St. Ulrich. Folgende Leistungen wurden u.a. erbracht:
- Geologische Detailkartierung
- Erstellung des geologischen Modells
- Beschreibung vorhandener und potentieller Naturgefahren
- Geotechnische Charakterisierung des Untegrundes

Jahr: 2018
Auftraggeber: Privat

Franzensfeste - Steinschlaggefahr SS12 km 492+600 bis km 492+700 2017

Im Auftrag der Abteilung 12.5 Amt für Straßendienst Eisacktal wurde ein Projekt zur Errichtung von Steinschlagschutzzäunen entlang der SS12 von km 492+600 bis 492+700 erarbeitet. Folgende Leistungen wurden erbracht:
-Projektierung von elastoplastischen Steinschalgschutzzäunen
-Geologische Bauaufsicht
-Sicherheitskoordinierung während der Bauausführung

Jahr: 2017
Auftraggeber: Abteilung 12.5 Amt für Stra0endienst

Meran - Dringlichkeitsmaßnahmen Talstation Meran 2000 2017

Projektierung von zwei Streinschlagschutzzäunen (2.000 kJ, 5 m) sowie lokaler Eingriffe aufgrund eines Steinschlagereignisses bei der Talstation Meran 2000 sowie Sicherheitskoordinierung in der Ausführungsphase.

Jahr: 2017
Auftraggeber: Gemeinde Meran

Kiens - Steinschlagsicherung Zufahrt Schifferegger 2017

Projektierung von zwei Steinschlagschutzzäunen (2.000 kJ, 4 m) zur Reduzierung der Steinschlaggefahr oberhalb der Zufahrtsstraße zu Schiffereggerhof.

Jahr: 2017
Auftraggeber: Gemeinde Kiens

Kiens - Steinschlaggefahr Sportplatz 2017

Projekt zur Errichtung eines Steinschlagschutzdammes und eines Steinschlagschutzzaunes swie Sicherheitskoordinierung in der Planungs- und Ausführungsphase.

Jahr: 2017
Auftraggeber: Gemeinde Kiens

Franzensfeste - Steinschlaggefahr SS12 km 492+500 bis km 492+600 2015

Im Auftrag der Abteilung 12.5 Amt für Straßendienst Eisacktal wurde ein Projekt zur Errichtung von Steinschlagschutzzäunen entlang der SS12 von km 492+350 bis 492+600 (Ortschaft Mittewald) erarbeitet. Dabei wurden folgende Leistungen erbracht:
-Projektierung von elastoplastischen Steinschalgschutzzäunen
-Geologische Bauaufsicht
-Sicherheitskoordinierung während der Bauausführung

Jahr: 2015
Auftraggeber: Abteilung 12.5 Amt für Straßendienst

Villnöss - Steinschlagsicherung entlang der LS27 2015

Projekt, Bauleitung und Sicherheitskoordinierung zur Steinschlagsicherung entlang der LS27 bei km 0+600-0+730, 0+850-0+920, 2+700-2+900, 4+250-4+500, 7+200-7+300.

Jahr: 2015
Auftraggeber: 12.5 Straßendienst Eisacktal

Klausen - Sanierung Rutschung Zufahrtsstraße 2015

Im Auftrag der Gemeinde Klausen wurde ein Projekt zur Sanierung einer Straße ausgearbeitet sowie in der Ausführung die Bauleitung durchgeführt.

An der durch eine Rutschung stark beschädigten Zufahrtsstraße sind folgende Eingriffe durchgeführt worden
- Verbauung mit insgesamt 9 "ERDOX-Elementen"
- Wiederherstellung des Straßenunterbaus

Jahr: 2015
Auftraggeber: Gemeinde Klausen

Villanders - Sanierung Rutschung in Obstwiese 2015

Geologische Bauleitung und Assistenz zur Sanierung einer Rutschung in Villanders.

Jahr: 2015
Auftraggeber: Privat

Villnöss - LS 27 km 0+500 bis 0+600 2015

Projekt zur Verminderung der Steinschlaggefahr entlang der genannten Straßenabschnitte (2 Steinschlagschutzzäune zu 3.000 kJ sowie lokale Eingriffe), geologische Bauaufsicht sowie Sicherheitskoordinierung während der Bauausführung.

Jahr: 2015
Auftraggeber: 12.5 Amt für Straßendienst Eisacktal

Brixen - Steinschlagschutzbauten für Erweiterungszone 2014

Projekt für die Errichtung von Steinschlagschutzbauten. Es wurden folgende Leistungen erbracht:
- Projektierung von 3 Stinschlagschutzzäunen und 2 Schutzwällen
- lokale Sicherungen
- Geologische Bauaufsicht und Sicherheitskoordinierung

Jahr: 2014
Auftraggeber: Gemeinde Brixen

Bozen - Projektierung Steinschlagschutzdamm 2014

Projekt zur Realisierung eines Steinschlagschutzdammes für die Rückstufung der hydrogeologischen Gefahr bzw. für die geplante Errichtung einer Wohnanlage in Bozen. 

Jahr: 2014
Auftraggeber: Privat

Villanders - Einsturz einer Stützmauer 2013

Geologisch-geotechnische Stellungnahme zum Einsturz einer Trockensteinmauer mit Bezug auf die hydrogeologischne Verhältnisse, die Statik der Mauer sowie die Ursachen des Ereignisses.

Jahr: 2013
Auftraggeber: Gemeinde Villanders

Ratschings - Errichtung einer Backerei 2013

Geologisch-geotechnisches-seismisches Gutachten zur Errichtung einer Bäckerei in Maiern. Anhand von Baggeraufschlüssen wurde der Untergrund geotechnisch charakterisiert, die maximalen Neigungen des Aushubs definert sowie Hinweise zu den Gründungen geliefert.

Jahr: 2013
Auftraggeber: Lunz Zöschg & Partner

Brixen - Neubau Gewerbehalle 2013

Geologisches, geotechnisches und seismisches Gutachten für die Realisierung einer Gewerbehalle in Brixen. Durchführung von Bohrungen, dynamischen Rammsoniderungen (SPT) und Durchlässigkeitsversuchen. Anhand der Software LOADCAP wurde die Tragfähigkeit (SLU) des Untergrundes nach den NTC 2008 berechnet.

Jahr: 2013
Auftraggeber: Papiermarkt KG

Bozen - Steinschlagschutzzäune Untervirgl 2013

Projektierung von Steinschlagschutzzäunen (2. Baulos) am Untervirgl sowie Ausarbeitung des Sicherheits- und Koordinierungsplans.

Jahr: 2013
Auftraggeber: Gemeinde Bozen

Barbian - Steinschlagschutzbauten Zone "Frommer" 2013

Projektierung von Steinschlagschutzbauten zur Reduzierung der hydrogeologischen Gefahr sowie Durchführung der Sicherheitskoordienierung.

Jahr: 2013
Auftraggeber: Gemeinde Barbian

Bozen - Errichtung Haltestelle Eisenbahn in Kaiserau 2012

Detaillierte Tragfähigkeits- und Setzungsberechnugnen, durchgeführt anhand der Eregebnisse von  direkten und indirekten Erkundungsmaßnahmen (Bohrungen, Bagggerschürfe, down-hole, HVSR) sowie anhand durchgeführter Laboranalysen.

Jahr: 2012
Auftraggeber: Südtiroler Transportstrukturen AG

Villnöss - LS 27 km 0+300 bis 0+450 und km 0+700 bis 0+950 2012

Projekt zur Verminderung der Steinschlaggefahr entlang der genannten Straßenabschnitte. Es wurden verstärkte Maschnedrahtnetze sowie Untermauerungen errichtet. Geologische Bauaufsicht sowie Sicherheitskoordinierung während der Bauphase.

Jahr: 2012
Auftraggeber: 12.5 Amt für Straßendienst Eisacktal

St. Ulrich - Neubau Tiefgarage 2011

Geologisch-geotechnisches-seismisches Gutachten zur Errichtung einer Tiefgarage in St. Ulrich. Zur Realisiserung des Bauvorhabens waren Unterfangungen sowie ein Böschungsverbau notwendig. Anhand von Baggeraufschlüssen wurde der Untergrund geotechnisch charakterisiert.

Jahr: 2011
Auftraggeber: Privat

Brixen - Steinschlagschutzbauten in Milland 2011

Projektierung von Steinschlagschutzbauten zur Rückstufung der hydrogeologischen Gefahr in Milland.

Jahr: 2011
Auftraggeber: Comboni Missionare